• Deitsch Pressefoto 01
  • Deitsch Pressefoto 02
  • Deitsch Pressefoto 03

Angesichts des Folk-Booms in unseren Nachbarländern können wir uns der Erkenntnis nicht mehr verschließen: handgemachte, ehrliche Folkmusik ist wieder angesagt und erreicht international ein noch nie dagewesenes spielerisches Niveau. Auch in Deutschland gibt es traditionelle Musik, die es durchaus mit den populären Melodien unserer Nachbarn aufnehmen kann. In den 70er Jahren leisteten etliche namhafte Bands einen großen Beitrag, diese Musik nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Mit "Deitsch" knüpfen zwei der bedeutendsten Folkmusiker der heutigen Zeit an diese Geschichte an und machen moderne deutsche Folkmusik mit Schwung und Raffinesse, auf Augenhöhe mit den angesagten irischen, schottischen oder französischen Folkbands unserer Zeit. 


Die Bürde deutschen Liedguts und deutscher Tanzweisen, ob traditionell oder im traditionellen Sinne neu komponiert, folkig, aber flott, scheint fast ganz allein auf den Schultern von Gudrun Walther und Jürgen Treyz zu liegen. Da kommt erst einmal Deitsch, dann Deitsch, dann lange Zeit nichts, dann wieder Deitsch.

Folkworld


Moderne, freche Arrangements umgarnen sensibel und kraftvoll eine ebensolche klare und eindrucksvolle Gesangstimme. Hier haben 'DEITSCH' einen Wurf von hohem kreativen Niveau vorgelegt, welcher meine musikalische Welt spontan und wohltuend bereichert hat. Eine eigene künstlerische Handschrift gepaart mit modernen Interpretationen, gefühlvoller handwerklicher Präzision und guten Ideen lässt eben Altbekanntes völlig neu erscheinen. Was will man mehr? - Mein Respekt! Chapeau!

Erich Schmeckenbecher, Zupfgeigenhansel


 

2008 gingen wir mit DEITSCH erstmals auf eine Doppel-Tournee mit dem schottischen Duo Claire Mann & Aaron Jones. Aus dieser "2DUOS-Tour" entstand die Band LITHA, in der die beiden Duos ihre jeweiligen musikalischen Einflüsse miteinander verweben, und einen Brückenschlag zwischen der deutschen und der keltischen Folkmusiktradition wagen.
"Celtic Crossroads" heißt unser aktuelles Programm, und es gibt mittlerweile bereits zwei Tonträger: "2DUOS - Until the cows come home" und "LITHA - Dancing of the light".  Da uns dieses Projekt so großen Spaß bereitet, wir aber daneben ja auch noch mit unserer Haupt-Band CARA unterwegs sind, haben wir uns entschlossen, die Duo-Konzerte mit DEITSCH vorerst ruhen zu lassen.
Dafür waren wir im April 2013 mit LITHA erstmals in den USA auf Tournee und konnten unsere deutschen Volkslieder und -tänze erstmals einem breiten Publikum in Amerika präsentieren. Die begeisterten Reaktionen haben uns überwältigt und wir sind stolz und glücklich, diese unsere Musik in die Welt tragen zu dürfen.

Sollte sich in nächster Zeit wieder einmal ein Zeitfenster auftun, werden wir auch gerne wieder eine neue Deitsch-CD aufnehmen und im Duo auf Tournee gehen - aber da man bekanntlich nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen kann, werden wir es nicht überstürzen. Bis dahin könnt ihr die schönsten 'deitschen' Lieder auf unseren Konzerten mit LITHA hören.

Wir freuen uns auf Euch! 

Gudrun Walther und Jürgen Treyz

nach oben